Unsere Geschichte

Die Evangelische Gesamtschule „Philipp Melanchthon“ ist eine Schule in freier Trägerschaft. Die Idee, eine Schule zu gründen, begann 2008. Menschen kamen zusammen, um eine Schulform zu finden, die Potientiale von Kindern erkennt und fördert. Ziel war es, einen Ort entstehen zu lassen, wo junge Menschen ihre Gaben schätzen lernen, sich einbringen und entfalten können. Einen Ort, wo sie bestärkt werden, ihren eigenen Weg zu gehen.

Unsere Meilensteine:

  • Die Schule wurde im Jahr 2011 als erste Evangelische Gesamtschule Mitteldeutschlands gegründet. Unser erstes Schulgebäude befand sich in der Geschwister-Scholl-Straße.
  • Seit Juli 2014 sind wir -Staatlich anerkannte Ersatzschule-.
  • Spatenstich für unser neues Schulgebäude war Juni 2017, im Oktober 2018 konnten wir unser neues modernes Haus beziehen.
  • Es ist der erste Schulneubau einer Schule in freier Trägerschaft in Sachsen Anhalt.

Unser Bauprojekt in Bildern

  • Das Bauschild