Wachstum und Gemeinschaft – Schöpfungsfest 2021

Am 30. September 2021 feierte unsere Schulgemeinschaft gemeinsam mit dem Zentrum des Lutherischen Weltbundes Wittenberg (LWB-Zentrum) das Schöpfungsfest im Luthergarten.

Im Jubiläumsjahr unserer Schule ging es um „Wachstum und Gemeinschaft“. Die Tatsache, dass unsere Schule 2011 mit einer Klasse startete und nach zehn Jahren fast 300 Schüler*innen in 14 Klassen lernen, gibt Anlass zur Auseinandersetzung mit dem Begriff „Schöpfung“. Aus der Idee einer Schulgründung ist ein realer Ort des Lernens geworden. Er wächst und verändert sich.

Schöpfung ist nicht nur die einmalige Entstehung von etwas Neuem, sondern ein fortwährender Prozess, der unter verschiedenen Aspekten beleuchtet werden kann. Deswegen macht es Sinn, sich immer wieder damit auseinander zu setzen. Auch beim Gleichnis vom Senfkorn kann Wachstum so verstanden werden: aus einem winzigen Senfkorn wird ein riesiger Baum, der Schutz und Heimat verschiedener Tiere wird. Im Vorfeld unseres Festes haben sich die Schüler*innen im Religionsunterricht mit verschiedenen Kurzgeschichten über Bäume befasst. Die Bäume bekamen ihren Wert dadurch, dass sie für andere wichtig waren, ein Teil ihrer Lebensgeschichte.

Frau Pastorin Wöhlbrand vom LBW-Zentrum gab im gemeinsamen Gottesdienst am Himmelskreuz einen wertvollen Gedanken auf den Weg. Mit einer Klasse haben wir angefangen, jetzt sind es 14. Wir sind gewachsen. Die Großen waren einmal klein. Und unser Gemeinschaftsgedanke wird gestärkt, wenn wir uns alle daran erinnern, wie es war, klein zu sein.

Bei der Gestaltung des Schöpfungsfestes wurden die Klassen einbezogen. Schmetterlinge in unterschiedlichsten Varianten entstanden als Symbole für Wachstum und Veränderung. Der Luthergarten wurde mit ihnen geschmückt. Die musikalische Begleitung und die Fürbitten im Gottesdienst kamen von Schüler*innen. Herzlichen Dank auch an Frank Koine, Jugendpfarrer der Stadtkirchengemeinde, den Mitarbeiter*innen des LBW-Zentrums und allen Beteiligten für das gelungene Fest.


Partnerschaft mit dem LWB-Zentrum

Unser Schöpfungsfest, das aus den Erntedankprojekten der vergangenen Jahre entwickelt wurde, führen wir seit 2019 gemeinsam mit dem LWB-Zentrum durch.

Seit Mai 2015 besteht unsere Partnerschaft zur Nutzung des Luthergartens. Wir können dort sämtliche Früchte ernten, die wir z.B. zu leckerer Marmelade verarbeiten. Darüber hinaus dürfen wir als Evangelische Gesamtschule den Ort nutzen, um Natur zu erfahren, die Schöpfung zu bewahren und Internationalität und Ökumene zu erleben.