Wissen teilen – Rezepte für Weihnachten

Wer ein leckeres Weihnachtsrezept sucht, das schnell, einfach und ohne Fertigprodukte hergestellt werden kann, findet ganz sicher etwas Passendes in unserer Rezeptsammlung. Das „kulinarischen Gemeinschaftsprojekt“ startete während der ersten coronabedingten Schulschließung im Frühjahr 2020. Damals fragten wir nach Lieblingsrezepten unserer Schüler*innen, die gern in der Familie gegessen werden. Die Anfrage war ein Erfolg, unsere Sammlung wuchs Schritt für Schritt.

Schüler*innen der 7. Klassenstufe führten Anfang Dezember die Idee innerhalb des Wahlpflichtfachs „PC-Arbeit“ fort. Sie schrieben über ein Schreibprogramm eigene Rezepte für die Winterzeit auf, formatierten ihre Dokumente, damit der Stil zur Rezeptdatenbank passt und kochten und backten nach, um auch ein schönes Bild für die Website bereitstellen zu können. Heraus kamen köstliche Rezepte, die nun online zur Verfügung stehen.

Vom E-Mail-Verkehr zur Lernplattform

Anders als im Frühjahr, wo wir per E-Mail die Dokumente zwischen Schüler*innen und Lehrkräften austauschten, können wir seit diesem Schuljahr unsere neue Lernplattform nutzen. Das macht die gemeinsame Arbeit an Projekten, wie z.B. an der Rezeptsammlung, viel leichter. Aufgaben werden der gesamten Klasse direkt gestellt, Ergebnisdokumente können an einer zentralen Stelle hochgeladen werden. Die Klärung von Fragen ist für die Lehrkräfte einfacher möglich und vor allem für die gesamte Klasse nachvollziehbar.

Digitale Kompetenzen verbunden mit praktischem Alltagswissen

Mit dem Aufbau der Rezeptsammlung werden digitale Kompetenzen, wie z.B. der Umgang mit der Lernplattform, Textverarbeitung und Tastaturtraining mit den Fächern Deutsch und Hauswirtschaft verbunden. Gleichzeitig bauen wir als Schulgemeinschaft Wissen auf und teilen es. Wie großartig ist das Ergebnis. Aktuell gibt es über 70 leckere Rezepte unserer Schüler*innen, die einfache, preisgünstige Zutaten haben, in jedem Supermarkt erhältlich sind und in überschaubare Zeit hergestellt werden können.

Viel Spaß beim Nachkochen und Nachbacken – fröhliche Weihnachten!