Ein Klavier, ein Klavier ….

… was wäre der Musikunterricht ohne Klavier? Wie lernt der Schulchor ohne Klavier neue Lieder? Und was spielt der Keyboarder der Band bei der Probe, wenn kein Klavier im Haus ist?


Unser altes Schulklavier ist in die Jahre gekommen. Es ist asthmatisch und der Korpus ist altersschwach. Eine Reparatur ist nicht mehr möglich! Nun muss es auf das Altenteil.


Was nun? Wir beschaffen gemeinsam mit dem Schulträger ein Klavier. Und alle können sich beteiligen.

Wir „verkaufen“ die Tasten.


Zu einem Mindestbetrag von 20,-€ Spende pro Taste kann Jede und Jeder Besitzer einer oder mehrerer der 88 Tasten des neuen Klaviers werden. Jede Spende (egal welcher Höhe) ist willkommen. Tasten kann man sich auch teilen.


Ab sofort sind Spenden mit dem Verwendungszweck „Schulklavier“ auf das Konto des Fördervereins (DE52 8055 0101 0101 0253 86 / NOLADE21WBL) möglich.

Wer nicht möchte, dass sein Name in diesem Zusammenhang veröffentlicht wird, ergänzt den Verwendungszweck um den Zusatz „anonym“. Bis zu einem Betrag von 200,-€ gilt der Kontoauszug als Spendenquittung.

Bildquelle: Bild von Gerd Altmann auf Pixabay