Claras süß-saures Ei mit Kartoffelbrei

Zutaten

Für 6 Personen

Für den Kartoffelbrei

  • 2,5 kg Kartoffeln (mehlig kochend)
  • 0,5 Liter Milch
  • 250 g Butter
  • 1 Prise Salz

Für die Eier mit Sauce

  • 250 g Butter
  • 3 EL Senf
  • 4 EL Mehl
  • 3 TL Essig
  • 1,75 Liter Wasser
  • 15 Eier
  • 4 EL Zucker
  • 2 TL Salz
Claras süß-saures Ei mit Kartoffelbrei

Zubereitung

  1. Die Kartoffeln schälen und viertel, dann für ca. 40 Minuten im Salzwasser kochen.
  2. Die Butter in einem Topf zum Schmelzen bringen, dann fügt man das Mehl hinzu und verrührt es mit der Wasser Menge.
  3. Danach wird die flüssige Sauce mit Salz, Pfeffer, Zucker, Essig und Senf gewürzt und abgeschmeckt. Gegebenenfalls etwas Wasser zur Verdünnung in den Topf geben.
  4. Die Kartoffeln abgießen.
  5. Zunächst gibt man die Milch und Butter in den Topf dazu und püriert dies zu einem Brei.
  6. Der fertige Kartoffelbrei wird bei Seite gestellt und warmgehalten.
  7. Zum Schluss gibt man die Eier (je nach Wunsch) in die Sauce hinein und lässt Sie noch ca. 10 Minuten kochen. Hierbei kann man nach Bedarf die Eier etwas länger oder kürzer aufkochen lassen.
  8. Zu allerletzt, Kartoffelbrei mit der Sauce und den Eier auf einen Teller geben und servieren.

Tipps von Clara

Bei uns gibt es dieses Rezept oftmals im Sommer, da es sich hierbei um eine schnelle Zubereitung und Mahlzeit handelt. Wir haben einen großen Garten und viele Tiere, daher sind wir oft kaputt und erschöpft und das Essen geht schnell und gibt uns wieder Kraft für den nächsten Tag.
Für alle, die nicht gerne Senf/Essig mögen, wäre es keine Rezeptempfehlung. Es besteht auch die Möglichkeit, aus der süß-sauren Sauce eine Senf-Sauce zu machen. Das gab es immer bei meiner Oma. Zusätzlich ist es je nach Bedarf und Wunsch möglich, Speck in einer Pfanne knusprig anbraten.
Lasst es euch schmecken!