Ausgezeichnet – Earth Day Contest 2021

Wertschätzung für die natürliche Umwelt zu stärken und unser Konsumverhalten zu überdenken, das ist das Anliegen vom Tag der Erde (Earth Day), der alljährlich am 22. April begangen wird. 2021 steht er international unter dem Motto „Restore our earth“ („Stellt unsere Erde wieder her!).

Das US-Konsulat in Leipzig fragte in dem Zusammenhang Schüler*innen aus Sachsen, Sachsen-Anhalt und Thüringen, wie Deutschland und die USA gemeinsam die globale Klimakrise angehen können. Viele kreative und interessante Beiträge aus ganz Mitteldeutschland wurden eingesendet. Unserer Klasse 8a beteiligte sich ebenfalls mit einem Beitrag. Er stellt im Alltag anwendbare Aktionen zur Reduktion und Vermeidung von Plastikmüll vor und bietet Perspektiven, wie innerhalb der Nachbarschaft vernachlässigte Grünflächen naturnah rekultiviert werden können. Wir freuen uns überaus, dass der Beitrag als einer der sechs besten ausgewählt wurde.

Belohnt wurde die 8a mit kleinen Geschenken und einer besonderen Stunde auf Englisch. Am 11. Mai 2021 lud der Generalkonsul Ken Toko die Schüler*innen zu einer Online-Konferenz ein, um über Vorschläge zur Reduktion von Umweltverschmutzung und zum Schutz der natürlichen Lebensräume auf beiden Seiten des Ozeans zu sprechen.

Herzlichen Glückwunsch an alle Beteiligte und danke für euer Engagement! Der Schutz unserer Lebensgrundlage und die Bewahrung der Schöpfung sind wichtige Anliegen unserer Schule. Mit diesem Beitrag der Klasse 8a bekommen sie einen praktischen Bezug.

Wir hoffen sehr, dass wir eure Aktionen und Vorschläge in Zukunft aktiv im Schulalltag umsetzen können.


Quelle Einstiegsbild: Teil der Einladung zur Online-Konferenz mit dem US-Konsul


Aktuelles zu „Bewahrung der Schöpfung“