Schulgeld

Das monatliche Schulgeld beträgt 130 €. Eine Schulgeldermäßigung kann schriftlich beantragt werden, z. B. Geschwisterrabatt oder bei Bedürftigkeit des Schulgeldpflichtigen.

Neben dem Schulgeld fallen Kosten für die Verpflegung sowie andere Leistungen, wie beispielsweise die Bereitstellung von Lehr- und Arbeitsmitteln, für Klassenfahrten und Spindmiete an.