Abschluss der 10. Klasse – Abschied und Neuanfang

Der Abschiedsgottestdienst unserer 10. Klassen am 9. Juli 2020 war in diesem Jahr ungewöhnlich. Unsere Schulgemeinschaft konnte wegen der Corona-Regelungen bei dieser festlichen Verabschiedung nicht vollständig dabei sein, Plätze und Zeit waren begrenzt, es durfte nicht gesungen werden, Umarmungen waren untersagt.

Rückblick auf eine prägende Zeit

Trotz dieser Einschränkungen konnten alle Anwesenden mit dem Gottesdienst einen beeindruckenden Moment des Abschieds erleben. Den festlichen Rahmen gab die Stadtkirche, die inhaltliche Ausgestaltung lag bei den Schüler*innen. Der Rückblick auf die Schulzeit unserer ersten zweizügigen Klassenstufe war spannend und voller Dankbarkeit. Was ist in den sechs Jahren alles passiert?! Die Bilder der Schulzeit sprachen für sich, die Reden gingen unter die Haut, der Segen für den weiteren Weg wirkte stärkend.

Lernen in schwierigen Zeiten

Wie konnten unsere Abschlussklassen dieses turbulente Schuljahr beenden? Erfolgreich! Alle 34 Schüler*innen haben einen Realschulabschluss erreicht. 17 von ihnen können einen erweiterten Realschulabschluss vorweisen. Der Gesamtdurchschnitt unserer Absolvent*innen liegt bei 2,4. In den vergleichbaren schriftlichen Abschlussprüfungen für die Realschule konnten sie überdurchschnittliche Ergebnisse erzielen. Herzlichen Glückwunsch an alle!

Start in einen neuen Lebensabschnitt

Nun startet eine neue Lebensphase. Viele werden eine spannende Ausbildung beginnen. Einige haben sich für den weiteren Weg an unserer Schule entschieden. Sie bilden die erste Oberstufenklasse. Wir hoffen, dass die Schulzeit an der Evangelischen Gesamtschule alle gestärkt hat für das, was vor ihnen liegt. Wir wünschen unseren Absolvent*innen alles Gute und Gottes Segen auf dem weiteren Lebensweg.