Pilgertouren

Schauen, Beten, zur Ruhe kommen!

Im Pilgern verbindet sich Singen, Beten und Schweigen. Wir sind mit anderen auf dem Weg. Wir begegnen heiligen Orten. Das Geschenk des eigenen Lebens und Glaubens wird uns bewusst. In der Regel fahren wir gedankenlos irgendwo hin. Es tut gut, den Boden unter den Füßen zu spüren und den offenen Himmel zu sehen.                           Andrea  Felsenstein – Roßberg

 

Pilgertouren an unserer Schule

Wir möchten als Evangelische Gesamtschule „Philipp Melanchthon“ das Pilgern für uns entdecken. Seit dem Schuljahr 2014/2015 unternehmen unsere Klassen Pilgertouren – eine Zeit mit vielen intensiven Erlebnissen. Die ersten Touren 2015 führte von Wittenberg nach Dessau und von Wittenberg nach Muldenstein. 2016 und 2017 pilgerten unsere Klassen auf dem Lutherweg.