eTwinning – gemeinsam lernen

Seit 2014 nehmen wir regelmäßig an Projekten von eTwinning teil: https://www.etwinning.net
eTwinning ist ein Förderprogramm der EU, existiert seit 2005 und bietet unserer Schulgemeinschaft eine Plattform um zu kommunizieren, kooperieren, Projekte zu entwickeln, sich auszutauschen und Teil einer der spannendsten Lerngemeinschaften Europas zu sein. Es ist eine Art virtuelles Klassenzimmer. „e“ steht für „elektronisch“ und „Twinning“ für „Partnerschaft“.

Wir haben schon mit Schulen aus Polen, Griechenland, Frankreich, Portugal, Tschechien und Spanien gearbeitet. unsere gemeinsame Arbeitssprachen ist Englisch und die Dauer den Projekten sind von einige Wochen bis zwei Jahren.

Beispiel Geschichtenaustausch

Im Schuljahr 2017/2018 konnten wir uns über das eTwinning – Qualitätssiegel freuen, welches deutschlandweit an 56 Schulen vergeben wurde. Erworben wurde es durch die erfolgreiche Durchführung des eTwinning- Projektes „English Through Stories –  ein Geschichteaustausch“ unserer damaligen Klasse 7a. Diese stand im vergangenen Schuljahr (2016/2017) mit einer Schule aus Österreich* und einer Schule aus Estland* über eTwinning in Kontakt. Ziel des Projektes war es, gemeinsam drei Geschichten zu schreiben und zu gestalten. Jede Klasse entwickelte eine Idee und schrieb jeweils den ersten Teil der Geschichte. Die anderen beteiligten Klassen ergänzten nach abgestimmter Weiterleitung je einen Mittelteil sowie den Abschlussteil der Geschichte. Unsere Geschichte „The Big Rebate Battle“ wurde zum Beispiel zuerst nach Estland geschickt und dann in Östereich  beendet. Unsere Schülerinnen und Schüler bearbeiten den Mittelteil der Geschichte aus Österreich und waren für den Abschluss der estländischen Geschichte verantwortlich.